Bad Tölz
Diese Route startet beim Landhaus Thomas Mann. Dauer: ca. 1,5 Stunden, Beschaffenheit: rollstuhlgeeignet
Hier erhalten Sie eine ausführliche Routenbeschreibung! Ein Klick auf die Bilder vergrößtert diese (und hält teilweise noch weiteres Material bereit)!

 
 Landhaus Thomas Mann
Von 1909-1917 besaß der Nobelpreisträger und Schriftsteller Thomas Mann eine Sommervilla am nördlichen Stadtrand von Bad Tölz. Vier der sechs Kinder sind auch großteils mit diesem Haus und der Umgebung aufgewachsen. Während sie im Garten oder dem angrenzenden Wald spielten, konnte Thomas Mann im Haus seiner Arbeit nachgehen.
 Bäume am Klammerweiher / Thomas-Mann-Weg
.

 Klammerweiher
Der Klammerweiher, früher auch Kuhmulde genannt, bildet die Kulisse für einen
Spaziergang von Adrian Leverkühn und seinem Jugendfreund Serenus Zeitblom. Adrian Leverkühn ist die Hauptfigur aus dem Buch „Doktor Faustus“.Eins der längsten Werke von TM.! „Es war klar ;man sah ,daß nur in der nähe des Ufers der grund flach war. Schnell fiel er schon in geringer Entfernung davon ins Dunkle ab. Bekanntlich war der Weiher in der Mitte sehr tief.“
 Alter Bahnhof
Alter Bahnhof: Noch bis 1924 befand sich hier der Bahnhof von Bad Tölz. Dort angekommen hatte für die Manns stets die Sommerfrische begonnen. Klaus Mann erinnert sich in (WERK fehlt!!) zu Kriegsbeginn: "Wir [Kinder] durften nicht in den Ort gehen, aber wir hörten, dass die Badegäste in Scharen zum Bahnhof flohen. Alle Züge waren total überfüllt. England hatte auch den Krieg erklärt.“
 Marktstraße

Die Marktstraße ist das Zentrum von Bad Tölz. Hier befinden sich viele im Barockstil erbaute Häuser. Sie sind allesamt mit Lüftlmalereien verziert. Außerdem gibt es hier zahlreiche Cafés und Einkehr- und Einkaufsmöglichkeiten.
Isarbrücke
"Das Städtchen Bad Tölz zerfällt in zwei Teile: In den alten Marktflecken mit der schönen steilen Hauptstraße und in das Bad Krankenheil, jenseits der Isar [...]. Diese beiden beschriebenen Teile werden nun durch die Brücke, auf der sie sich gerade befinden, verbunden.“ (Klaus Mann, „Kind dieser Zeit“)

Kurhaus
Hinter den edlen Fassaden des Kurhauses finden Veranstaltungen jeglicher Art statt. Es wurde vom bekannten Architekten Gabriel von Seidl geplant und 1914, während die Familie Mann sich in Bad Tölz aufhielt fertiggestellt. Thomas Mann war damals einer der geladenen Gäste zur Eröffnungsfeier dieses wunderschönen Gebäudes samt einladendem Kurpark.
 

zurück zur Routenübersicht